von Orga-Team

Rückblick 2014

Wochenspiegel Wandermarathon

Alleine, zu zweit, in kleineren und größeren Gruppen: in Losheim am See gingen am Sonntag den 1. Juni bei strahlendem Sonnenschein 1.107 Wanderer an den Start.

 Auf der 29,6 km langen Etappe des Saar-Hunsrück-Steiges in Richtung Orscholz konnten die motivierten Wanderer auf Schritt und Tritt die besondere Qualität dieses Premium-Fernwanderweges kennenlernen. Der  ständige Wechsel der Landschaft und des Wegeformats, das anspruchsvolle Höhenprofil und die weiten Ausblicke auf Hochwald und Saar ließen auf der Strecke keine Langeweile aufkommen.

Unterwegs sorgten Pausen an drei schön gelegene Verpflegungsstationen dafür, dass alle Wanderer bei Schmalzbroten, Laugengebäck, Kuchen, Obst und alkoholfreien Getränke der Sponsoren Schwollener und Bitburger, ihre Energiereserven auffüllen und sich für die weiteren Kilometer erholen konnten.

Als letzte große Herausforderung stiegen die Teilnehmer im Endspurt von Mettlach hinauf in Richtung Cloef und genossen dort das einzigartige Panorama der Saarschleife. Auf der „letzten Meile“ wurden die Teilnehmer von Moderator Henning Tonn begrüßt und mit einer verdienten Urkunde und einem schönen Erinnerungsfoto belohnt. Der gemütliche Ausklang am Tagungs- und Besucherzentrum Cloef-Atrium in Orscholz mit kulinarischem Angebot  und Live-Musik durch den Musikverein Nohn  ließ viele Wanderer die Anstrengungen der letzten Kilometer schnell vergessen.

Zurück